Depotkonto Vergleich & Rechner

Mit der Etablierung neuer Anlageformen hat das Depotkonto in Deutschland als Finanzprodukt Einzug halten können. Heute wird es von zahlreichen Banken und Versicherungsgesellschaften angeboten.

Das Depotkonto dient vordergründig der Verwaltung der eigenen Wertpapiere. So werden durch dieses Käufe- und Verkäufe strukturiert aufgelistet. Zugleich lassen sich über ein Depotkonto verschiedene Aktivitäten abwickeln.

Heute zeigen sich zwischen den Angeboten von Seiten der Banken deutliche Unterschiede. Nicht nur bei den eigentlichen Funktionen, sondern auch bei der Handhabung muss mit besonderen Eigenschaften bei den Depotkonten gerechnet werden.

Aus diesem Grund sollte bei der Auswahl eines entsprechenden Kontos stets auf die individuellen Bedürfnisse in Bezug auf persönliche Beratungen und Kosten geachtet werden. (Bild: Gerd Altmann/pixelio.de)

Depotkonto-Vergleich




Anzeige: